Dark Poets

Die Seite für dunkle Poesie
Aktuelle Zeit: 22. Okt 2018, 07:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Moderator: Schattenelfe



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: VG Wort
BeitragVerfasst: 11. Mai 2012, 17:47 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Beiträge: 2301
Geschlecht: weiblich
Ich möchte denen, die sie noch nicht kennen, gerne die VG Wort vorstellen und zur Diskussion einladen. Insbesondere für Poeten, die eigene (!) Texte online zur Verfügung stellen, dürfte dies interessant sein. Im Folgenden habe ich den Schwerpunkt bei Online-Veröffentlichungen gelegt.

Die VG Wort ist für Deutschland zuständig; es gibt aber in anderen Ländern ähnliche Gesellschaften.

Wer oder was ist die VG Wort?

VG steht für Verwertungsgesellschaft. Plakativ ausgedrückt bezahlt die VG Wort Autoren dafür, dass sie gelesen werden. Im Unterschied zu Prozenten von Verlagsveröffentlichungen etc. geht es also nicht darum, wie oft beispielsweise ein Buch (analog oder digital) gekauft wird, sondern wirklich darum, wie oft es gelesen wird. In der Theorie. ;)

Wie wird so etwas berechnet? Zum Beispiel über die Anzahl von Bibliotheksausleihen, die stichprobenartig erhoben werden.

Was hat das nun mit Online-Veröffentlichungen zu tun?

Bei der VG Wort gibt es auch den Bereich "Texte im Internet (METIS)". Hierfür können Texte gemeldet werden, die online abrufbar sind. Mithilfe sogenannte Zählmarken wird ermittelt, wie viele Zugriffe auf einen Text innerhalb eines Jahres erfolgen. Eine Mindestanzahl von Zugriffen ist erforderlich, damit ein Online-Text meldefähig ist.

Vorgehensweise:

  1. Bei der VG Wort registrieren
  2. Zählmarken in Online-Texte einbauen (Schritt 1 und 2 können auch vertauscht werden)
  3. Im darauffolgenden Jahr die Texte melden (Juni), wenn genügend Zugriffe erfolgten
  4. Abwarten, ob und wenn ja: wie viel man dafür bekommt ;)

Voraussetzungen für eine Teilnahme:

  • Eine Mindestanzahl von (?) ~ 1.500 Zugriffen pro Jahr und Text
  • Der Text muss selbst verfasst sein
  • Der Text muss mindestens 1.800 Anschläge haben - Bei Gedichten spielt der Umfang keine Rolle
  • Gemeldet werden können "einzelne Texte": Entsprechende Seiten von Homepages, Blogartikel, PDFs, ... (Startseiten ohne eigenständigen Text sind nicht meldefähig)
  • Es können alle möglichen Textarten gemeldet werden: Sachtexte, Geschichten, Gedichte, Blogartikel, ...

Was bringt eine Teilnahme?

Geld. ;) Damit keine falschen Erwartungen erweckt werden: Es geht um Größenordnungen von um die 20 € (bei der niedrigsten Stufe an Mindestzugriffen) pro Text und Jahr. Aber: Das ganze addiert sich ggf.

Fazit:

Es lohnt sich, Online-Texte bei der VG Wort zu melden, wenn man a) die Zugriffszahlen hat und b) die Texte ohnehin online stellt. Die Anmeldung geht schnell und einfach; das Einbauen der Zählmarken stellt kein großes Problem dar.

Ich persönlich finde das Ganze als Ergänzung "nett". ;)


:gif_97_02: http://www.vgwort.de/

:schilder_0214: Wenn oben etwas unklar ist oder zu stark gerafft und damit unverständlich war: So weit ich es kann, beantworte ich gerne auch Fragen.

:Pirat2: Auch Diskussionspunkte sind wie gesagt gerne gesehen.

_________________
Göthlicher als Goth
...und er dreht sich doch! :hmm:


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker
Gothic Toplist by nachtwelten