Dark Poets

Die Seite für dunkle Poesie
Aktuelle Zeit: 14. Dez 2018, 13:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Magische Orte
BeitragVerfasst: 27. Jun 2011, 00:30 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Beiträge: 653
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Es ist mitten in der Nacht, aber ich habe endlich die Elfenritter-Trilogie von Bernhard Hennen zuende gelesen. Es war eine verstörende Lektüre, finster und grausam, doch fühle ich mich nun für ein neues Diskussionsthema ausreichend inspiriert.

Ein immer wiederkehrendes Element in den beiden Elfen-Trilogien sind magische Orte, Orte an denen man einen höheren Willen spüren kann. Die guten Charaktere orientieren sich an ihren heidnischen Göttern (Parallele zum altgermanischen Glauben), die bösen Charaktere sind Mitglieder der Tjured-Kirche (nicht nur ihr Missionierungsdrang gleicht der katholischen Kirche). Dort, wo die Tjured-Krieger die Herrschaft über das Land erlangen, verliert das Land seine Magie.

Nun möchte ich weder eine Diskussion über das Werk von Bernhard Hennen anzetteln, noch einen religiösen Diskurs pro und kontra katholische Kirche, sondern fühle ich mich inspiriert, nach magischen Orten in unserer Welt zu suchen.

Gibt es magische Orte?
Gibt es magische Orte, die man nur mit einer gewissen Grundeinstellung spüren kann?
Kann man Orten die Magie nehmen?
Oder ist es alles gänzlicher Humbug?

Ich würde gerne eure Meinungen und Erfahrungen dazu erfahren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magische Orte
BeitragVerfasst: 27. Jun 2011, 11:25 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Beiträge: 317
Wohnort: Velbert
Geschlecht: weiblich
Titel: Poetin dder Nacht
Ich glaub schon, dass es magische Orte gibt.
Wenn ich zum Beispiel morgens in den Wald gehe, leichter Nebel bedeckt den Boden, die ersten Sonnenstrahlen bahnen sich ihren Weg durch das Blätterdach der Bäume und Blütenstaub tanzt in ihnen eine wilden Tanz. Tautropfen liegen auf dem Farnmund es riech nach frischem grün. Dann hat das schon etwas magsiches und ich könnte stundenlang diese Atmosphäre in mir aufsauegn. Man spürt die Kraft der Natur und ihre Schönheit mit allen Sinnen.
Nur gibt es für jeden wohl einen anderen magischen Ort und wir müssen mit offenen Augen durchs Leben gehen, um sie zu finden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magische Orte
BeitragVerfasst: 27. Jun 2011, 15:05 
Offline

Beiträge: 396
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Ein Kreißsaal ist für mich ein absolut magischer Ort.
Dort ist eine Atmosphäre die sich nicht erklären lässt.
Alles andere draußen gibt es nicht mehr oder
wird nicht mehr wahrgenommen.
Da steht die Zeit still und die Luft ist voller Gefühle.
Ebenso magisch finde ich Friedhöfe, weil es dort so ruhig,
still und friedlich ist.
Man gut die Geräusche der Bäume und Vögel hören kann.
Außerdem ist man dort gedanklich tief bei den Verstorbenen und fühlt sich
nicht einsam, sondern umgeben von Vertrauen und Sicherheit.
Konzerte und Festivals finde ich auch total magisch,
vor allem wenn man in den ersten Reihen ist und der Band so nah ist.

_________________
...und mein Stamm sind jene Asra,
welche sterben, wenn sie lieben.
H.Heine


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magische Orte
BeitragVerfasst: 30. Jun 2011, 22:53 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Beiträge: 79
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Leider kann ich mich beim besten Willen an keinen magischen Ort erinnern.
Sehr wohl aber an magische Momente.
Zumeist an windigen Regentagen, bei ein Sturm an der Küste, die Meeresluft
die einen aufleben lässt. Manchmal auch bei anderem Wetter.
Die Umgebung nehme ich dann viel stärker war, die ganze Situation scheint
dann unmöglich vollkommen. Ein für mich magischer Moment kann auch
entstehen wenn ich jemandem beim Reden zuhöre, wenn ich ein Buch lese
und sich der Inhalt der Seiten mit der Welt um mich herum vermischt.
Das ist immer unterschiedlich, unmöglich vorrauszusagen und
unwahrscheinlich schön.
Ich muss trotzdem sagen, dass mich Friedhöfe, alte Gebäude und so
beeindrucken, aber als magisch würde ich nur die genannten Dinge bezeichnen.

Yope

_________________
Besucht mich doch auf meinem Blog!
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magische Orte
BeitragVerfasst: 17. Jul 2012, 23:15 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Beiträge: 2301
Geschlecht: weiblich
Jonanubis hat geschrieben:
Gibt es magische Orte?

Für mich ist ein Ort nur dann "magisch", wenn man ihn dazu macht. Aber was ist magisch schon? Okkult/esoterisch? Religiös? Oder ein Gefühl, eine Stimmung? Für mich letzteres. "Magisch" ist nichts von sich aus; es ist eine Bedeutung, die (hier:) einem Ort zugeschrieben werden kann.
Deshalb kann es sehr unterschiedlich sein, was jemand als "magischen Ort" empfindet - oder ob er/sie/es überhaupt "magische Orte" als existent empfindet.

Zitat:
Gibt es magische Orte, die man nur mit einer gewissen Grundeinstellung spüren kann?

Einbilden kann man sich sicherlich vieles... :mrgreen: Meiner Ansicht nach gilt für diesen "Fragepunkt" das selbe wie oben: Es kommt eben darauf an, wie eine Person einen Ort individuell (intuitiv) Bewertet oder Interpretiert. :)

Zitat:
Kann man Orten die Magie nehmen?

Im Falle meiner eigenen Interpretation würde die Frage ja bedeuten: kann man Orten etwas nehmen, was gar nicht da ist, was man aber trotzdem dort zu finden glaubt? Die Antwort ist: Ja. Einstellungen und Perspektiven können sich sowohl räumlich als auch inhaltlich-interpretatorisch ändern. Eine wunderschöne Waldlandschaft, ein Felsbrocken mit einer seltsamen Form, der Duft von warmem Sommerregen... Und wenn man nur zwei Schritte weiter geht, sieht man manchmal den zugemüllten Grillplatz oder einen Haufen modernden Sperrmüll.

_________________
Göthlicher als Goth
...und er dreht sich doch! :hmm:


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magische Orte
BeitragVerfasst: 31. Okt 2013, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Beiträge: 67
Wohnort: Wien
Geschlecht: nicht angegeben
Überall, wo es Natur gibt, die noch nicht in allzu sehr durch den Menschen verändert wurde, ist einfach eine "magische" Stimmung da - sofern man nicht mit einer lärmenden Gruppe unterwegs ist. Was ich im Wald auch oft gesehen habe, sind uralte, offenbar behauene Steine. Und da überkommt mich dann schon so ein Gefühl ...


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker
Gothic Toplist by nachtwelten